Adrián Castelló CV

 

IMG_4172_1800

Foto  Mike Kleinen

Adrián Castelló (TANZ)

wurde 1983 in Alicante (ES) geboren.

 

AUSBILDUNG

Nach Abschluss seines Studiums der Biologie als Master of Science (M.Sc.)

erwarb er 2009 seinen Abschluss in Tanz (Tïtulo Profesional de Danza Contemporánea) am staatlichen Konservatorium für Tanz in Valencia (ES). Dozenten: Anton Lachky (BE), David Zambrano (VE), Rakesh Sukesh (IN)

WEITERBILDUNG

Durch Engagements in Spanien, Italien, Belgien und Deutschland erarbeitete er sich ein reiches Repertoire an zeitgenössischer Technik, Bodenarbeit und Tanztheater.

Adrián praktiziert auch Akrobatik am Tuch, Trapez und Ring, die er während seiner Arbeit mit dem Zoppis Circus in Rom (IT) erlernte. In eigenen Arbeiten erschuf er seinen individuellen Tanzstil durch die Kombination von zeitgenössischem Tanz und Akrobatik.

TÄNZER und CHOREOGRAF

Adrián ist als Choreograph, choreographischer Assistent und Tänzer an der Oper Köln, der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf-Duisburg, am Theater Bonn und am Theater Aachen engagiert.

Darüber hinaus arbeitet er regelmäßig freiberuflich mit Kompanien, mit Fotografen sowie mit anderen Künstlern unterschiedlicher Disziplinen zusammen.

EIGENE CHOREOGRAFIEN

Eigene Tanzstücke wurden in Köln uraufgeführt: “Dis cover” (Museumsnacht, 2014), “Überräume” (Design Post, 2015), “Inability” (Urban Spaces, 2016), im Rahmen des Sommerblut Festivalprogramms “Irrmitation” (2017), zuletzt im Rahmen des TanzTausch-Festivals INSTINKTIV (2018) in Köln in der TanzFaktur.

LEHRER

Adrián ist seit 2014 Mitglied der TanzFaktur in Köln, in der er regelmäßig zeitgenössischen Tanz unterrichtet.

Advertisements