KAIN

IMG_7276_709

Mixed-Media Inszenierung mit

Media- & Projection-Video-Art Ivó Kovács

Text aus “Kain” und “Manfred” von Lord Byron

mit Julia Karl (LUZIFER)

Maximilian von Mühlen (KAIN)

für mehr Informationen bitte  den Link anklicken: KAIN (Premiere 07. November 2019 20 Uhr )

ORT: (bitte Link anklicken): Orangerie Theater im Volksgarten

Volksgartenstraße 25│50677 Köln│Kartentelefon: 0221 952 27 08 Tickets 17 € ermäßigt 12 €

Klicken Sie hier, um einen Eindruck zu bekommen:  F.A.C.E. Ensemble 2019 showreel (3 Min.) 

Kurz vor Brudermord – Luzifer nimmt Kain mit ins Reich des Todes und zeigt ihm die Geschichte der Menschheit. In der digitalen Zukunft angekommen, ist Kain über die Schicksale seiner Nachkommen erschüttert und er bittet Luzifer für sich und die Menschen um die Gabe des Mitgefühls, damit die Geschichte des Planeten eine andere wird. Luzifer bejaht. Zurück von der Zeitreise, trifft sich Kain mit Abel, seinem Bruder, einem von Gott begünstigten Pop-Star, den er eigentlich draußen vor den verschlossenen Toren des Paradieses, aus Neid ermorden wollte…

Maxi 54703-BearbeitetMaxi 54587-Bearbeitet

IMG_7316_709Maxi 54650

Fotos Maximilian von Mühlen (KAIN) Franz Dursun Gürel | Fotos Julia Karl (LUZIFER) Mike Kleinen

LUZIFER: Julia Karl CV

KAIN: Maximilian von Mühlen CV

Media-Projection-Art: Ivó Kovács CV

Mixed-Media-Regie: Kristóf Szabó CV

Advertisements