KAIN meets LUZIFER Premiere 07. November 2019 Orangerie Theater Köln

Maxi 54587

projection-video-art: Ivó Kovács

Schauspiel: Julia Karl

Maximilian von Mühlen

Tanz:

Kathrin Blume-Wankelmuth

special shibari artist: Böschi Nawa

 Luzifer nimmt Kain mit ins Reich des Todes und zeigt ihm die Geschichte der Menschheit. In der digitalen Zukunft angekommen, ist Kain über die Schicksale seiner Nachkommen erschüttert. Altern, Krankheit, Tod – können sie überwunden werden?

Image-1

Mixed-Media-Inszenierung aus den Werken >Kain< und >Manfred< von Lord Byron, Zitate aus Maxim Gorki >Nachtasyl<, neue Szenen und Dramaturgie von Kristóf Szabó. Mit Schauspiel/physical theatre (Julia Karl, Maximilian von Mühlen, Tanz Kathrin Blume-Wankelmuth, graphischen Video-Projektionen von Ivó Kovács.

Klicken Sie hier, um einen Eindruck zu bekommen:  F.A.C.E. Ensemble 2019 showreel (3 Minuten) 

Der Kölner Grenzgänger Kristóf Szabó inszeniert Genre übergreifend und wurde für den Kölner Theater- wie für den Kölner Tanzpreis nominiert.

 Maxi 7.1

IMG_7316_709

Mit: (LUZIFER) Julia Karl (KAIN) Maximilian von Mühlen | (WESEN) Kathrin Blume-Wankelmuth CV | (EIN FESSELNDER TEUFEL / DIKTATOR ABEL) Böschi Nawa

(live) Media Art & Light-Painting Ivó Kovács CV

Team:  Presse-Fotos: Franz Dursun Gürel & Mike Kleinen | social media: Julia Karl | Konzept, Choreografie-Regie Kristóf Szabó

Premiere: 7. November 2019. 2019 20 h Orangerie Theater im Volksgarten Volksgartenstr. 25 | 50677 Köln

Weitere Termine: 8, 9, 10, 21, 22, 23, 24. November 2019 Beginn 20 h und an Sonntagen Beginn um 18 Uhr

KARTENTELEFON: 0221 952 27 08

TICKETPREISE: 17,–€ / ermäßigt 12 €

Für weitere Informationen klicken Sie hier: KAIN meets LUZIFER

 

 
 

 

Advertisements