Maximilian von Mühlen CV

Maxi 1072

Maximilian von Mühlen absolvierte seine Ausbildung an der Hochschule der Künste Bern, im Fachbereich Schauspiel.

Im Zuge dieser Ausbildung ist es auf Grund des vorgegebenen Lehrplans den Auszubildenden ermöglicht in vier in ihrem Ansatz differenten sogenannten Körperfächern, die da wären, Tanz, Akrobatik, sowie Bewegung nach Feldenkrais und Aikido, ihren Körper als Ausdrucksmittel kennenzulernen. Unterrichtet in Akrobatik von Enrico Tettamanti, Absolvent des ersten Jahrgangs und später auch Dozent der „Scuola Teatro Dimitri“, in Tanz von Kiri Haardt, unter anderem von 1996/97 bis 2006/07 festes Ensemblemitglied in Bremen unter Susanne Linke und Urs Dietrich, im Bereich Bewegung nach Feldenkrais von Maria Wille Hübscher und in Aikido unter Renata und Dragisha Jocic.

Maximilian 7

Die Arbeit mit dem Körper ist seither ein wichtiger Bestandteil seines Schaffens. Jede Rolle erfordert auch einen eigenen Gestus, jede Abstraktion eine Präzision. Mittlerweile hat er es zu einem Facettenreichtum gebracht, der nicht selbstverständlich ist und kann somit vielseitig eingesetzt werden.

 

Advertisements