Mike Kleinen CV

Mike Kleinen CV

mike-kleinen

Fotografie: stagemoments

Im Kölner Domchor genoss der Kölner Michael Kleinen (Jahrgang 1971) eine mehrjährige Gesangsausbildung und besuchte später den Musikzweig des Humboldtgymnasiums. Mit 9 Jahren lernte er den Ungarischen Bildhauer Lajos Barta kennen, der ihn zur Kunstschaffung ermutigte und über die anhaltende Freundschaft wegbereitend inspirierte. Erste Zusammenarbeit mit Milan Sladek 1984 (Ubu Roi – Leiden eines Königs). Nach verschiedenen Exkursionen besann sich Michael Kleinen auf die Bildhauerei als tiefste Ausdrucksform und ging bei einem Kölner Steinmetzen in die Ausbildung. Im Jahre 2004 erlangte er den Meistertitel als Steinmetz und Steinbildhauer.

Seit 2005 ist Kleinen als Bildhauer und Fotograf selbstständig und unterstützt erfolgreiche Kunstprojekte teils ehrenamtlich mit Bühnenbildern und Pressefotos sowie Videodokumentationen. Zusammenarbeit mit dem K. Szabó seit 2008, mit dem K. Szabó / F.A.C.E. Visual Performing Arts Ensemble seit 2012. Seit 2016 anerkannter Kulturpate der Stadt Köln. http://koelnerkulturpaten.de/